Schwerer Baum-Vandalismus im Rosarium Hattersheim

Am 5. Juni 2020 mussten wir feststellen, dass durch Vandalismus Bäume im Rosarium Hattersheim schwer beschädigt wurden.

In diesem ersten Fall wurden Bäume mit Graffiti besprüht und ihre Rinde mit einer Axt kleinflächig entfernt. Ein derartiges Schadensbild ist zwar ärgerlich, wurde allerdings von unserer Seite nicht weiter verfolgt in der Hoffnung, dass diese traurige Tat einmalig bleibt.

Leider hat sich dieser Vorgang über das lange Wochenende wiederholt und es wurde großflächig mit einer Axt oder einem ähnlichen Gegenstand die Bäume so beschädigt, dass diese unter Umständen gefällt werden müssen.

Uns ist unverständlich, dass in einer Zeit, in der Bäume aufgrund von Trockenheit, Krankheit oder Schädlingen gefällt werden müssen, mutwillig in einem Park Bäume derart verletzt werden.

Für sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, die zur Ergreifung der Täter führen, setzt die Regionalpark RheinMain PILOT gGmbH eine Belohnung i.H. von 500 Euro aus. Der Schaden wurde zudem bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Bitte senden Sie Informationen oder eine Telefonnummer zur persönlichen Kontaktaufnahme an info@grkw.de. Danke allen die mithelfen, solche Taten zukünftig zu vermeiden.

 

No Images found.

 

 

 

 

 

WEITERE BEITRÄGE

Save the date: Yoga am 30. August 2020

Das Yoga-Zentrum Main-Taunus lädt am 30. August 2020 Interessierte zu einer kostenlosen Yoga-Einheit auf die Wiese vor dem Regionalpark-Haus ein. Eine vorherige Anmeldung unter info@yogazentrum-maintaunus.de

Infotheke vom 05.-16.08.2020 nicht geöffnet

Die Infotheke im Regionalpark-Haus wird vom 05.-16.08.2020 umgebaut. In dieser Zeit ist kein Zugang möglich und auch Kartenabholungen sind nur per frankierten Rückumschlag erhältlich. https://www.regionalpark-rheinmain.de/wir-fuer-sie/kartenbestellung/

Ferien im Regionalpark

Gleich 2 Fersehteams haben uns in diesen Ferien besucht. Hier die Berichte:   RTL Hessen: Über 550 km zum Wandern und Radfahren https://www.rtl-hessen.de/beitrag/hessen-regionalpark-rheinmain-familie-ausflug-gesellschaft   Unter

Foto: Carsten Simon

Wiedereröffnung Regionalpark Erlebnispunkt „Vogelnest“ am 3. Juli 2020

Ein außergewöhnliches Bauwerk steht auf dem höchsten Punkt des Kiesgrubengeländes Silbersee und ist in der Landschaft seit seiner Erschaffung im Jahr 2001 von weit her

UPDATE 03. Juli 2020: Besucherinformation zu CORONA

Die jeweils gültige Verordnung der Hessischen Landesregierungen zur Eindämmung des Coronavirus sind auch im Naherholungsgebiet Weilbacher Kiesgruben und sowie im Gelände der Regionalpark RheinMain PILOT

Streuobstpate/ -in gesucht

Entlang der Regionalparkroute zwischen Bad Weilbach und Hochheim wertet die Gesellschaft zur Rekultivierung der Kiesgrubenlandschaft Weilbach (GRKW) und die Regionalpark RheinMain PILOT (Pilot) die Kulturlandschaft

‚Lightpainting‘ im Regionalpark

Gerne möchten wir an dieser Stelle auf die Fotoarbeiten von Carsten Simon - Photography & Art aufmerksam machen, der mit seinem 'Lightpainting' ganz besondere Akzente

Fotos: Sabine Klein

Baubeginn am Vogelnest

Nach witterungsbedingter Verzögerung haben Anfang April die Umbauarbeiten der Hochheimer Aussichtskanzel "Vogelnest" begonnen. Bei sonnigen Wetter konnten die schweren Stahlträger ausgetauscht werden - die Montage

Foto: Wolfgang Gottschalk

Die Zauneidechse – Reptil des Jahres 2020

In den Weilbacher Kiesgruben wird es langsam Frühling und kleine und große Entdecker können bei genauem Hinschauen viele Lebewesen in der Natur beobachten. So zum

Neues Jahresprogramm 2020

Das neue Programm des Naturschutzhauses steht Ihnen auch bei uns zum Download bereit: https://grkw.de/programm-herunterladen/ Bitte wenden Sie sich für Buchungen direkt an Bettina Schmitt unter

Back to Top