Naturlehrgebiet

 

Das Naturlehrgebiet – ein ganz besonderer Ort

Feucht- und Trockenbiotope sind reich an vielfältigem, schützenswertem Leben. Das gilt auch hier für diese ehemalige kleine Kiesgrube. Das Naturlehrgebiet mit seinem 1,5 Kilometer langen ‚Kiesgrubenpfad‘ gibt den Besuchern Gelegenheit, die besondere Tier- und Pflanzenwelt ganz unmittelbar zu erleben und zu entdecken. An den teilweise auch künstlich angelegten Teichen leben zahlreiche Frösche, Libellen, Molche und viele Wasserinsekten. Am ‚Wildbienenhotel‘ und an den Bienenstücken sind die heimischen Bienenarten zu Hause.

Hier gibt es viel zu entdecken!

Wildlife garantiert

Entdeckungsreise für Groß und Klein

Back to Top